Kinderladen Bambino

Pädagogisches Konzept

Kinder kindesgerecht fördern

„Gras wächst auch nicht schneller, wenn man an ihm zieht.“

Für uns sind Kinder das Wichtigste. Um das zu zeigen, haben wir, Erzieherinnen und Erzieher von bambino, ein eigenes pädagogisches Konzept entwickelt, das zu unserem Kinderladen passt. Wir möchten auf der Basis eines positiven Lebensgefühls anleiten, fördern und inspirieren. Für ein optimales Maß an Geborgenheit, Wärme, Sicherheit und Zuneigung sorgen bei uns feste Bezugspersonen und gruppenorientiertes Arbeiten.

 
Download: Vorstellungsflyer Kinderladen bambino e.V.

Unser Bild vom Kind

Wir sehen Kinder als eigenständige, freie Menschen, die sich selbst entdecken und erfahren wollen und die so gesehen und akzeptiert werden möchten, wie sie sind. Sie streben nach Kontakt und Beziehung zu anderen. Dabei haben Kinder einen individuellen Charakter und möchten als eigenständige Persönlichkeit akzeptiert werden. Ein wichtiger Bestandteil bei der Unterstützung der Kindesentwicklung ist unser aktiver Einsatz für seine Rechte. Die Rechte der Kinder bei bambino beziehen sich auf die Kinder selbst, auf die Gemeinschaft, ihre Kreativität und die Erwachsenen. So können die Kinder ihre Rechte nutzen und auf diese Weise u.a. eine gleichwertige Beziehung zu Erwachsenen erleben, Gemeinschaft und Solidarität in der Gruppe kennenlernen, forschen, experimentieren und zuverlässige Absprachen mit Erwachsenen erfahren.

 

Grundlagen unserer Pädagogik

Auf der Basis unseres Bildes vom Kind entwickelten wir unsere Grundlagen der Erziehung. Wir möchten …

  • Kindern einen Lebensraum geben,
  • unserer Vorbildfunktion gerecht werden,
  • den Kindern Alternativen aufzeigen,
  • dem Kind ein optimales Maß an Verlässlichkeit, Wärme, Sicherheit und Zuneigung geben,
  • eine gesunde Balance zwischen Nähe und Distanz mit zunehmendem Alter des Kindes entsteht lassen,
  • jedes Kind erfahren lassen, dass wir es so annehmen, wie es ist,
  • die Kinder mitbestimmen lassen,
  • Balance zwischen Selbstbestimmung und sozialem Verhalten gewährleisten
  • und offen sein für neue Ideen und bestehende Regeln.

 

Unsere Ziele

Unser oberstes Ziel ist es, die Kinder im Kinderladen bambino kindesgerecht zu fördern:

  • Das Kind lernt, sich auszudrücken und mitzuteilen (durch Musik, Malen, Bewegung, Gestalten, Darstellen etc.).
  • Wir möchten mit unsrer Arbeit positiv auf die Entwicklung des einzelnen Kindes und der Gruppe einwirken.
  • Das Kind darf sich als individuelle Persönlichkeit und gleichfalls als Sozialwesen in Gruppe und Gesellschaft entwickeln und entfalten.
  • Das Kind lernt, seine eigenen Bedürfnisse zu erkennen und diese auch auszudrücken.
  • Wir möchten erreichen, dass die Bedürfnisse des einzelnen Kindes und die der Gruppe respektiert werden.
  • Das Kind erfährt, dass seine Gedanken, Wünschen und Ideen in den Alltag einfließen können und es die Möglichkeit hat, diesen aktiv mitzugestalten.
  • Das Kind soll mit Konflikten umgehen können, sich als aktiver Teil von Beziehungen erfahren und lernen, Lösungsstrategien zu entwickeln.
  • Das Kind soll die Notwendigkeit gegenseitiger Kritik und Anerkennung erleben, für sich und für andere Verantwortung übernehmen und für das eigene Handeln einstehen.
  • Konkurrenz zwischen einzelnen Kindern und Kindergruppen soll abgebaut werden bzw. verhindert werden.
  • Allgemein gilt bei uns: Das Kind soll so viel Freiraum wie möglich und so viel Grenzen wie nötig erhalten.

Unser Team

Wir begleiten mit unserer Erfahrung und viel Fürsorge die Kinder auf ihrem Entwicklungsweg

 

15 PädagogInnen – ein Team

Wir, die Pädagoginnen und Pädagogen des Kinderladens bambino, gehen liebevoll, fair und geduldig mit den Kindern um. Alle aus unserem multikulturellen Team sind Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner und Vermittlerinnen und Vermittler, wenn Probleme oder Konflikte unter den Kindern aufkommen. Wir begleiten außerdem jedes einzelne Kind und helfen an den Stellen, an denen die Bemühungen des Kindes gescheitert sind. Dabei bewegen wir uns ganz im Rhythmus der Gruppe und der einzelnen Kinder. Unsere Zusammenarbeit untereinander hilft uns dabei, die Kinder bestmöglich zu fördern. Damit das funktioniert, basiert unser Miteinander im Team auf: Respekt, Toleranz, Vertrauen, gegenseitiger Inspiration und freier Entfaltung eigener Ideen.

Ausbildung von Erzieher/innen und SPAs

Im Kinderladen bambino bilden wir Erzieherinnen und Erzieher sowie sozialpädagogische Assistenten (SPAs) aus. Sie bringen im Zuge ihrer Ausbildung eigene Anregungen und Themen ein und überlegen gemeinsam mit den Erzieherinnen und Erziehern, welche davon sinnvoll umzusetzen sind.

Zusammenarbeit im Team & regelmäßige Fortbildung

Um den Alltag aufzuarbeiten, trifft sich unser Team einmal wöchentlich, bespricht organisatorische Abläufe und gruppenübergreifende pädagogische Belange. Regelmäßige Fortbildungen und Supervisionen helfen uns außerdem, alte Strukturen zu hinterfragen und neue pädagogische Anregungen einfließen zu lassen.

 

 

Betreuungszeiten

Unsere Öffnungszeiten sind flexibel und passen sich an eure Wünsche an

Betreuung von 07.00 bis 18.00 Uhr:

 

Frühdienst

Frühdienst

07.00–08.30 Uhr

Bringzeit

Bringzeit

08.30–10.00 Uhr

Gruppenzeit

Gruppenzeit

08.30–16.00 Uhr

Spätdienst

Spätdienst

16.00–18.00 Uhr

Unsere Räume

Unser pädagogisches Konzept spiegelt sich unseren Räumen wider

Unser Kinderladen ist in ein Vorder- und Hinterhaus aufgeteilt. Das Herz der Häuser bilden ein Tobe- und ein Bewegungsraum, ein Atelierbereich, offene Flure sowie ein wunderschöner Garten zwischen den Häusern. So ist für alle Bedürfnisse der Kinder etwas dabei – vom Toben bis zum  Erkunden im Grünen.

 

Eingang zum bambino-Krippenbereich im Vorderhaus

Vorderhaus

Ca. 36 Kinder in drei Krippengruppen (1–3 Jahre)

  • Drei Gruppenräume mit Spielhäuschen
  • Planschbereich
  • Gut gepolsterter Toberaum
  • Aquarium, Küche und viele kleine Ecken
  • Direkter Zugang zu unserem Garten

 

Das Hinterhaus, in dem unsere Elementargruppen untergebracht sind

Hinterhaus

Ca. 40 Kinder in zwei Elementargruppen (3–6 Jahre)

  • Zwei Gruppenräume mit Hochebenen
  • Bewegungsraum mit Bühne, Kletterwand und vielen Spielmöglichkeiten
  • Atelier für kreative Aktivitäten
  • Gemeinsamer Aufenthaltsraum mit offener Küche
  • Rückzugsmöglichkeiten

 

Unser Standort

Mitten in Hamburg-Eimsbüttel pulsiert das Leben rund um unseren Kinderladen

Der Kinderladen bambino liegt in der Weidenallee, mitten im pulsierenden Hamburg-Eimsbüttel. Die Lage am Rande der Sternschanze bietet unseren Kleinen viele Möglichkeiten, auch etwas im Freien mit den Kindern zu unternehmen – z.B. auf umliegenden Spielplätzen oder im Schanzenpark. Durch die gute Anbindung an U- und S-Bahnen sowie Busse ist auch die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmittel kein Problem.

Weidenallee 37a, 20357 Hamburg
Telefon: 040/27868820
Telefax: 040/27868833
E-Mail: team@kinderladen-bambino.de

 

 

Kinderladen Bambino

Kinderladen Bambino, Weidenallee 37, 20357 Hamburg

Für Eltern

Der Kinderladen Bambino wurde von Eltern und Erziehern für Kinder und Eltern gegründet.

 

„Wir sind Eltern unserer Kinder, Eltern eines Kindes in einer Gruppe und Eltern in einem Kinderladen.“

Unser Leitgedanke

Es gibt viele Möglichkeiten, die auf Eltern einstürmen, die sich zum ersten Mal mit einer Unterbringung für ihr Kind auseinandersetzen: betreuter Spielplatz, Kindergarten, Kinderladen oder Tagesmutter? Was genau ist eigentlich eine Elterninitiative? Wie initiativ müssen Eltern da sein? Kann man das auch neben einem Beruf schaffen?

Bei bambino kann man das. Elterninitiative bedeutet bei bambino in erster Linie Mitbestimmung und Gestaltung in Form von Austausch und Diskussion. Das Team versteht die Ideen engagierter Eltern als wertvolle Anregung, die sie in ihre Konzeptarbeit einfliessen lassen können.

 

Unsere Eltern bei bambino

  • bilden den Vorstand für den Kinderladen,
  • zeigen Einsatz bei Renovierungen (2x jährlich), weil sie sich als aktive Eltern und auch als Vorbild für die eigenen Kinder verstehen,
  • treffen sich zweimal jährlich zur der Mitgliedervollversammlung, um sich über Entwicklungen, Anregungen und Verbesserungsvorschläge auszutauschen und
  • übernehmen kleine Aufgaben oder kleine Dienste (z. B. das Gepäck zum Reiseziel der Gruppenreise zu befördern),
    die ihren Neigungen und Interessen entsprechen.

 

 

Suchst du einen Kinderladen für dein Kind?

Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen!